Erlebnisfelder

Erlebe deine Sinne neu

Das Höhren

Glockenspiel

Über 80 Glocken sind für euch aufgehängt, um ihren Klag zu erfahren. Welche klingt am lautesten, welche am leisesten? Welche hat den höchsten, welche den tiefsten Ton?

Klangröhren

Diverse Klangstäbe können gespielt werden.

Hörtrichter

Ein Trichter zum intensiven Hören steht im Wald.

Baumstammxylophon

Baumstämme verschiedener Baumarten, die alle etwa gleich lang und dick sind, könnt ihr mit dem Holzhammer anschlagen, um herauszufinden wie welche Holzart klingt.

Baumstammtelefon

Auf der einen Seite Klopfen oder Kratzen, auf der anderen Seite legt jemand das Ohr an und ist sicher erstaunt, wie gut das Telefon funktioniert.

Das Fühlen

Barfußpfad

Unsere Füße sind ein Kunstwerk. Sie bestehen aus 26 Knochen, 27 Gelenken, zahlreiche Bänder, Sehnen, Nerven und Gefäßen. Sie sind nicht nur die Basis unseres Körpers, sondern auch in der Lage, sensibel zu empfinden. Deutlich wird dies, wenn wir barfuß laufen. Bei unsrem Barfußpfad können die Füße verschiedene Arten von Steinen, Kies und Split, Stroh, Rundhölzer, Sand, Kork, Späne und Tannenzapfen fühlen. Dies ist gesund für die Füße und wichtig für unsere Gesundheit.

Fühlwand

An der Fühlwand gibt es Verschiedenes zu ertasten: Bürsten mit verschiedenen Harren, Naturborsten, verschiedene Baumrinden, Felle verschiedener heimischen Tiere.

Das Riechen

Riechbeete

Wir haben 4 große Riechbeete gebaut in denen Pflanzen wachsen, deren Blätter oder Blüten besonders intensiv riechen.

Das Schmecken

Ess-Bar

In unserer Ess-Bar sind ausschießlich heimische Pflanzen, deren Blüten essbar sind.

Biotope und andere Naturlern- und Beobachtungsfelder

Die Biotope wurden gebaut, um heimischen Tieren einen optimalen Lebensraum zu bieten. Um das zu gewährleisten ist Ruhe ebenso wichtig wie andere physikalische Eigenschaften. Deswegen befinden sich die Biotope in einem Teil des Gartens, der für die Gruppen nicht frei zugänglich ist und nur auf Nachfrage und mit pädagogischer Leitung betreten werden darf.

Teich

Der Teich ist einer der Biotope, der von einer Vielzahl von verschiedenen Tieren be- und umvölkert wird. Zu beobachten sind beispielsweise Frösche, Lurche, diverse Wasserinsekten und Libellen.

Steinhaufen

Bietet Igeln, Echsen, Mäuse, Blindschleichen einen guten Unterschlupf.

Totholzhecke

Hier siedeln sich gerne Kleinsäuger, Echsen, Insekten, Vögel und andere Tiere an.

Insektenhotel

Hölzer mit Bohrlöchern, Schilf und Ton bieten Insekten die Möglichkeit sich einzunisten oder ihre Eier abzulegen.